Sie kennen das Gefühl zur Genüge: Feuchte Hände, flatternde Stimme und zittrige Knie.

Doch das hat jetzt ein Ende.

Denn in unserem Workshop lernen Sie …

„Wie Sie Blackout, Stress und Lampenfieber leicht und dauerhaft besiegen und umwandeln …“

… zu Ihren Gunsten. Und Sie wieder richtig Lust bekommen, vor Menschen zu sprechen.

Wir werden tagtäglich vor allem im Berufsleben mit immer wechselnden Herausforderungen konfrontiert. Dies lässt in uns oftmals einen immensen Druck entstehen, dem wir uns in bestimmten Situationen nicht mehr gewachsen sehen. Dieser Druck entsteht plötzlich vor einem Kundengespräch, einem Meeting, einem Vortrag oder vor einer vollen Klasse, wenn Sie Lehrer/in sind.

Lampenfieber, Redehemmung, Auftrittsangst bis hin zu Angst- oder Panikattacken können einem das Leben ganz schön schwer machen. Im schlimmsten Fall kommt es zum gefürchteten Blackout, dem Moment, wo einem nichts mehr einfällt und im Gehirn tatsächlich nur noch ein schwarzes Loch entsteht.

Im Workshop gehen Cornelia Wallner und Beatrice Fischer-Stracke diesen Zuständen auf den Grund. Es werden ausführlich die geistige, die mentale und die körperliche Ebene beleuchtet. Wo lauern die Stressfaktoren, welchen Ursprung haben sie und wie wirken sie sich körperlich aus?

Die wichtigste Frage werden Sie sich am Ende des Tages selbst beantworten können: Wie können Sie Stress oder Lampenfieber zu Ihrem Freund machen? Wie können Sie ein gefürchtetes Blackout zu Ihren Gunsten umwandeln?

Wie ist der Workshop aufgebaut?

Diese 6 Module durchlaufen wir gemeinsam in diesem Ganztages-Workshop:

Modul 1

  • Vorstellungsrunde und Erwartungshaltung
  • Klärung und Ausgangslage Ihrer derzeitigen emotionalen Situation

Modul 2

  • Vorstellung des Mind-Body-Tools und arbeiten damit
  • Welche Bilder beeinflussen unser Gehirn
  • Methoden zur Stress-Auflösung

Modul 3

  • Praxisanwendungen und Feedback
  • Entspannungsübungen

Modul 4

  • Arbeiten auf Körperebene
  • Übungen, mit denen Sie Ihren Körper überlisten und ihre Nerven beruhigen

Modul 5

  • Live-Coaching
  • Arbeiten an Körper und Stimme

Modul 6

  • Jede/r Teilnehmer/in trägt eine ca. 2-minütige Rede, eine Präsentation oder eine Geschichte vor
  • Feedback
  • Fragerunde

Jede/r Teilnehmer/in erhält ein Handout und einen Video-Mitschnitt.

Was nehmen Sie aus dem Workshop mit?

Sie werden in Zukunft gelassener an wichtige Auftritte und Präsentationen gehen. Sie wissen, was in Ihnen bis jetzt die Angst ausgelöst hat und wie sie darüber Herr oder Frau werden. Sie haben Tools kennengelernt, die Ihnen spielerisch Ängste in Spaß und Vorfreude umswitchen.

Sie werden in Zukunft Lampenfieber als Freund ansehen. Oder prickelnd wie ein Glas Sekt. Sie kennen Ihre Stärken und stellen die selbstbewusst heraus. Und haben Freude, öffentlich zu sprechen.

Die Workshop-Leiterinnen sind …

Beatrice Fischer-Stracke stand viele Jahre als Opernsängerin und Musicaldarstellerin auf der Bühne. Sie ist Stimmtrainerin, Autorin, Coach und Vortragsrednerin.

Cornelia Wallner ist Diplom-Psychologin, Heilpraktikerin für Psychotherapie und zertifizierte Stressverhaltenstrainerin.

Wo und wie?

Zeit: 12. Oktober 2019 von 9.30-18.00 Uhr

Ort: SinnIHRraum in München-Schwabing. Adresse: Leopoldstr. 65/ 3. OG – Eingang Siegfriedstraße – 80802 München

Investition: 799,– zzgl. 19% MwSt.

Teilnehmerzahl: Mindestens 5, maximal 12

Sonstiges: Es gibt 2 Kaffeepausen und 1 Mittagspause. Getränke und Pausensnacks sind im Preis inbegriffen. Mittagessen auf eigene Kosten.

Anmeldung unter stimme@beatricefischerstracke.com

Voiceletter

Hole dir kostenlose Tipps rund um Stimme und Auftritt. Du kannst dich jederzeit ohne Angabe von Gründen wieder austragen.

Konform mit DSGVO

Meine Broschüre über Lampenfieber

21 erprobte Strategien bei Lampenfieber

Gedruckt oder als Kindle

Expertin bei Online University 24

Expertin bei Online University24

Rednerin beim Onlinemarketing Tag in Ingolstadt

Neue Kommentare