fb

Hast Du manchmal das Gefühl, dass Deine Seite zwar ganz gut läuft, aber zu wenige nehmen Dein richtig gutes Angebot an?

Hhhmm … Vielleicht fehlt Dir nur das:

„Dein perfekter Leitfaden für einen klickstarken Call-to-Action Button“

 

Denn so klein und unscheinbar er auf den ersten Blick auch scheinen mag:

Deine Handlungsaufforderung ist der ultimative Salesmanager.
Ein CTA-Button ist der Türöffner für Deine Interessenten in Deine Welt.
Der Call-to-Action-Button ist Dein Verkaufsbooster, der Besucher zu Fans oder Kunden macht.

Allerdings solltest Du Dich liebevoll um ihn kümmern. Denn er hat schon bestimmte Ansprüche. Ist ja klar. So ein Verkäufer-Ass sitzt nicht gern in der letzten Reihe oder gar in der Abstellkammer.

 

dein-buttontext, der unterschätzte Verkäufer von Beatrice Fischer-Stracke

Aus diesem Grund habe ich für Dich ein Workbook erstellt. Darin findest Du so ziemlich alles, was man über einen wirksamen und anziehenden CTA-Button wissen sollte.

Und wie Du ihn optimal sichtbar auf Deiner Webseite platzierst.

In meinem Workbook “Dein Buttontext – der unterschätzte Verkäufer” erfährst Du Punkt für Punkt, warum und wie Du Deine verkaufsstarke Handlungsaufforderung gestaltest. Und nicht nur das.

Davon aber weiter unten mehr.

Viel mehr als ich erwartet habe. – Wow, das ist nicht nur ein Workbook über den CTA-Button, sondern ein kleines Positionierungshandbuch, ein Designratgeber und ganz viel Hintergrundwissen. Kreative Buttontexte gibt es on top. Ich bin begeistert und werde die Learnings und Tipps von Beatrice ganz bestimmt bei meinen Kundenprojekten anwenden.

Natalie Linke

Creative Director, Views Marketing

Verwandle Deinen CTA-Button in eine Verkaufsmaschine

 

Hast Du Dir schon mal Gedanken gemacht, was so ein kleiner bunter oder schwarzer Knopf für Dich alles bewirken kann?

Oh ja, klar Du kennst ihn. Flüchtig, so nebenbei hast Du ihn mal kennengelernt. Beim Surfen durchs WorldWideWeb. Aber er war vielleicht sehr zurückhaltend und so hast Du ihn einfach stehen lassen und Dich anderen zugewandt.

Oder Du hast ihn nicht verstanden, weil er so gar nicht Deine Sprache sprach und bist weitergegangen. Vielleicht war er auch zu knallig, zu aufdringlich und zu laut.

Ja, so sind wir Menschen. Jeder reagiert anders.

Deshalb lerne deine Zielgruppe kennen!

Beatrice Fischer-Stracke, Coach, Stimmmtrainerin und VerkaufstexterinOK, lass uns mal unter vier Augen sprechen. 😎 Dir ist schon klar: Dieser besagte CTA-Button kann das Zünglein an der Waage sein, damit Deine Webseiten-Besucher oder Newsletter-Leser zu Kunden werden.

Du musst verstehen, dieser CTA-Button hält Deinen Besuchern die Türe auf zu Deinem Newsletter, Deinem Podcast, Deinem Youtube-Kanal, aber vor allem auch zu Deinen Produkten.

Ist er aber zu klein, zu unscheinbar, versteckt sich irgendwo, dann finden sie die Türe nicht. Oder er ist zu grell, zu laut und so gar nicht nach Deinem Geschmack. Dann verlockt er Dich auch nicht zu klicken.

Sind Deine Inhalte nicht einladend, wird man auch nicht nach einem Button suchen. Texte, Bilder und Inhalte sind selbstverständlich der erste Step, um nach einem Button Ausschau zu halten.

Wie auch immer … Wenn Besucher Zeit auf Deiner Webseite verbringen, weil es für sie interessant ist, merke Dir: Gestalte Deinen Türöffner, bzw. Deine Handlungsaufforderung so, dass Deine Zielgruppe gar nicht anders kann als auf Deinen Button zu klicken.

Vielleicht fragst Du Dich jetzt …

„Warum brauche ich überhaupt so einen Leitfaden für einen verkaufsstarken CTA-Button?“

 

Ganz einfach. Weil er unglaublich hilfreich ist, Deine Handlungsaufforderung so sexy wie möglich zu gestalten. Du bekommst klare Anleitungen, worauf Du achten solltest, damit sie verständlich, auf den Punkt und authentisch ist.

Im Workbook „Dein Buttontext … der unterschätzte Verkäufer“ erfährst Du z. B.

Handlungsaufforderung in Kapitel 1, warum Du auf Deinen Button besonderes Augenmerk legen sollst.

Handlungsaufforderung und in Kapitel 3, wie du Deinen Button optimal beschriftest.

Handlungsaufforderung was man in Untersuchungen mit Eyetracking herausgefunden hat.

Handlungsaufforderung welche Möglichkeiten es für die Gestaltung einer Handlungsaufforderung gibt.

Handlungsaufforderung Möglichkeiten, wie Du Deine Ideen oder Testergebnisse zu Papier bringst, damit Du einen Überblick hast.

Aber nicht nur das.

Du bekommst beim Kauf dieses Workbooks

Handlungsaufforderungen sind wichtiger als man denkt. Dein Buttontext von Beatrice Fischer-Stracke
Einzelcoaching sowie Firmencoachingjede Menge Tipps und Tricks, worauf Du achten solltest, damit Menschen gar nicht anders können, als drauf zu klicken. Dazu zeige ich Dir viele Beispiele, wie und an welcher Stelle andere Unternehmen ihren CTA-Button erscheinen lassen.

Einzelcoaching sowie Firmencoaching eine Liste mit Powerwörtern, die die Handlungsaufforderung dringend, emotional oder neugierig machen.

Einzelcoaching sowie Firmencoaching 10 Buttons in den wirksamsten Farben, die ich eigens für DICH erstellen ließ.

Einzelcoaching sowie Firmencoaching Wenn Du meinen kleinen kostenlosen Report „Klickstarke Buttontexte“ schon hast, besitzt Du ja bereits 15 klickstarke Buttontexte. In diesem E-Book sind weitere 45 Buttontexte, die Du verwenden darfst. So oder auch abgewandelt in Deinem Stil.

Einzelcoaching sowie Firmencoaching TESTE Buttons in Farbe, Form, betextet und unterschiedlich positioniert. Dazu gibt es ein eigenes Kapitel. Zusätzlich empfehle ich Dir drei sehr gute Splittest-Programme.

Für wen ist das Workbook nicht geeignet?

raus aus der Komfortzone Wenn Du eine genaue Anleitung möchtest, wie genau Du Deine Zielgruppe findest. Es gibt Dir einige Ideen dazu, aber mehr würde zu weit führen.

raus aus der Komfortzone Wenn Du Dir genaue Vorschriften erhoffst, wie Du Deine Handlungsaufforderung oder Deinen CTA-Button gestalten solltest. Das musst Du selbst herausfinden. Allerdings bekommst du dazu mehr als genug Anregungen. Jeder Mensch tickt anders und hat eine andere Zielgruppe. Deshalb gibt es beim Button kein Schema F.

raus aus der Komfortzone Wenn Du keine Lust hast, Dir dazu Gedanken zu machen.

Wer verkaufen will, muss wie ein Käufer denken!

 

So, nun hast Du Dir einen kleinen Einblick verschafft, was Du alles mit dem Workbook bekommst. Und was Du alles machen kannst.

Versuche Dich immer, in Deine Zielgruppe hinein zu versetzen. Und vertausche ab und zu  die Rollen. Bekomme einen Adlerblick und beobachte Deine Seite mal quasi von oben. So objektiv wie möglich.

Wie wäre es, wenn Du auf Deiner eigenen Seite Informationen zu einem Thema suchst oder etwas kaufen möchtest. Würdest Du gern da bleiben und letztendlich auch auf den CTA-Button klicken?

Oder gefällt Dir nicht so ganz, was Du siehst. Dann ändere es. Splitteste und zeige die Seite anderen.

So, jetzt will ich Dich aber nicht mehr länger aufhalten.

 

Klicke hier und hol Dir das Workbook für

 € 17,77

Handlungsaufforderung

Mit ihrem aktuellen Report und Workbook über klickstarke Buttontexte nimmt Beatrice einen mit auf eine unterhaltsame, informative Reise in die Verkaufspsychologie. Die eBooks sind gespickt mit leicht verständlichen Tipps, Tricks und Erläuterungen. Dabei geht Beatrice nicht nur auf Farben, Formen, Schatten und Ansprache der Zielgruppe ein, sondern liefert auch viele aktuelle Beispiele. Zusätzlich erhält man mit den PDFs eine Liste mit Powerwörtern, die zu jedem Thema passen. Diese eBooks sind ein MUSS für jeden, der klickstarke Buttons einsetzen möchte.

Sabine Wickel